DLRG Konstanz rettet 13-Jährigen mit Drohne und Restube

Als ein Jugendlicher beim Schwimmen in Not gerät, startet Clemens Menge der DLRG Konstanz eine Rettungsdrohne und lässt eine Restube-Boje zu Wasser.

DLRG Konstanz Vorsitzender Clemens Menge steuert die Drohne

Immer wieder geraten Schwimmer in gefährliche Situationen. Die DLRG Konstanz setzt auf modernste Technik und nutzt seit einigen Wochen eine mit Restube automatic ausgestattete Drohne zur Personenrettung. Restube automatic ist eine Boje, die sich bei Wasserkontakt binnen Sekunden selbst aufbläst.

Vergangene Woche konnte so ein erschöpfter Jugendlicher mit der Wasserrettungsdrohne aus einer brenzligen Situation im Bodensee gerettet werden. Der 13-Jährige befand sich mit zwei Freunden auf dem Rückweg von einem Floß zum Ufer, als ihm auf halber Strecke in 16 Grad kaltem Wasser beim Schwimmen die Kräfte ausgingen. Als der Junge dies signalisierte, flog Clemens Menge von der DLRG Ortsgruppe Konstanz die Drohne mit der sich selbst aufblasenden Boje sogleich in Richtung der Schwimmer und ließ das Restube automatic zielgerichtet über diesen ab. Die erschöpften Jugendlichen konnten sich sogleich an der Boje festhalten und entspannt zum Ufer zurück schwimmen.

„Durch Restube automatic, welches sich bei Wasserkontakt automatisch auslöst, konnte die Situation sofort entschärft werden, sodass ein weiterer Einsatz unserer Rettungsschwimmer nicht mehr nötig war“, so Clemens Menge Vorsitzende der DLRG Konstanz.

Rettungsdrohne mit Restube automatic

Einziger Wehrmutstropfen der Jungs „dass sie das Restube wieder zurück geben mussten“, so die Rettungsschwimmer der DLRG Konstanz.

Landesschau Baden-Württemberg:

Auch im SWR Radio hat man über die Rettungsaktion berichtet:

Die DLRG Konstanz sucht immer neue Mitglieder!

Das Thema Sicherheit im Wasser wird immer wichtiger. Mit Restube automatic ausgestattete Drohnen zur Personenrettung, sind bereits weltweit bei einigen Rettungsschwimmern erfolgreich im Einsatz. Restube automatic ist eine gelbe Boje, die sich nach Abwurf durch die Drohne bei Wasserkontakt binnen Sekunden selbst aufbläst und direkt Auftrieb gibt.

Restube automatic ist zudem ideal auf dem Segelboot oder auf der Yacht bei „Mann über Bord“ Manövern einsetzbar oder bei dem Einsatz zur Rettung von Filmdrohnen.

Jetzt Restube automatic entdecken!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + achtzehn =

© Copyright Restube GmbH
All Rights Reserved.